Freitag, 28. September 2012

Holly-Jane Rahlens - Everlasting: Der Mann,der aus der Zeit fiel

Titel: Everlasting: Der Mann,der aus der Zeit fiel
Autor: Holly-Jane Rahlens
Verlag: Wunderlich
Seitenanzahl: 421
Preis:14,95 €


Inhalt
Man schreibt das Jahr 2264. Gefühle sind unerwünscht, die Liebe ist ausgestorben. Die Geburtenrate ist gefährlich gesunken. Der junge Historiker und Sprachwissenschaftler Finn Nordstrom, Spezialist für die inzwischen tote Sprache Deutsch, erhält den Auftrag, die 250 Jahre alten Tagebücher eines jungen Mädchens aus dem Berlin des 21. Jahrhunderts zu übersetzen. Öde, findet er. Und albern. Doch dann ist er zunehmend fasziniert von dem Mädchen, das quasi vor seinen Augen erwachsen wird. Schließlich soll Finn in einem Virtual-Reality-Spiel in der Zeit zurückreisen, um das Mädchen zu treffen. Ohne es zu wissen, wird er damit zum Versuchskaninchen der Spieleentwickler. Warum schicken sie ausgerechnet ihn, den Fachmann für tote Sprachen, in die Zeit kurz vor Ausbruch der Großen Epidemie? Und was ist das für ein sonderbares Gefühl, das ihn überkommt, wenn er der jungen Frau begegnet? Bald muss Finn sich entscheiden – für die Liebe oder für die Zukunft...

Meine Meinung
Ich hab von dem Buch auf Lovelybooks erfahren und fand es vom ersten Moment an interessant, die Idee an sich,da ich generell ein Fan von Zeitreisen bin.
Und ich muss am Anfang erwähnen ich hatte sehr hohe Erwartungen in das Buch, sehr hohe,da ich so ein ähnliches Buch vorher noch nicht gelesen hatte, wo es um Liebe zwischen der Zeit geht und diese Erwartungen wurden alle erfüllt.
Die Autorin beschreibt die Geschichte von Finn in einem wundervollen Schreibstil, man kann sich sie Situationen und die Geschehnisse, in dem sich der junge Mann befindet, klar und deutlich vorstellen. 

Sie erschuf zauberhafte Charaktere, die einem sofort sympatisch waren und denen man einfach nur durch ihre Geschichte folgen wollte und unbedingt alles miterleben wollte.
An sich, die Autorin erschuf ein echt grandioses Buch, welches für mich keinerlei nennenswerte Markel hatte.

Design
Das Cover des Buches ist sehr in rosa oder violett Tönen gehalten,was auf den ersten Blick kitschig und abschrecken mag. In der Mitte befindet sich eine Flasche, wie man später herausfindet, Elianas Parfümfläschchen ist. Ich finde das Cover und auch den Namen an sich sehr schön, aber , wie schon gesagt, es schreckt sehr ab, vorallem männliche Leser, und das muss nicht sein,denn das Buch ist genauso für Jungs wie für Mädchen geeignet.

Fazit
5 von 5 Punkten! Das Buch ist von Anfang an spannend, es fesselt und lässt nicht los, der Spannungsbogem fällt erst so ziemlich am Ende ab, was sehr selten aber sehr gut ist. Ich würde das Buch jedem weiterempfehlen! Es ist ein Muss!



Zum Schluss danke ich dem Wunderlich-Verlag nochmal sehr herzlichst für die Bereitstellung dieses Leseexemplares!


Samstag, 11. August 2012

Grischa - Goldene Flammen [Buchvorstellung]

Heute würde ich euch gerne ein Buch vorstellen, auf welches ich durch eine Aktion des Bittersweet-Verlags aufmerksam wurde.

Grischa - goldene Flammen
Leigh Bargugo

Und worum gehts?

Alina ist einfache Kartografin in der Ersten Armee des Zaren. Dass sie heimlich in Maljen verliebt ist, ihren besten Freund seit Kindertagen, darf niemand wissen. Schon gar nicht Maljen selbst, der erfolgreiche Fährtenleser und Frauenschwarm. Bei einem Überfall rettet Alina Maljen auf unbegreifliche Weise das Leben. Doch was sie da genau getan hat, kann sie selbst nicht sagen. Plötzlich steht sie im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit und wird zum mächtigsten Grischa in die Lehre geschickt. Geheimnisvoll und undurchschaubar, wird er von allen der Dunkle genannt. Aber wieso fühlt sie sich von ihm so unwiderstehlich angezogen? Und warum warnt Maljen sie so nachdrücklich vor dem Einfluss des Dunklen?

Neugierig geworden? Vorbestellen? *klick*

Das Buch wird am 24.08.2012 im Carlsen-Verlag erscheinen.




Dienstag, 7. August 2012

Und heute kam der Postbote! :'D

Huhu, alle miteinander! :))Wie man schon, schlauerweise, von der Überschrift ableiten kann, kam heute der Postbote und brachte ein ganz tolles Buch!!!

Stephen Chbosky
Das also ist mein Leben
Heyne-Verlag
Taschenbuch
12,99 €

Worum gehts?
Charlie ist sechzehn, er ist in seinem ersten Jahr in der Highschool und hat die Probleme, die man in diesem Alter so hat: mit Mädchen, mit der Schule, mit sich selbst. Zumindest scheint es so zu sein. Doch in den Briefen, die er an einen unbekannten »Freund« schreibt, wird deutlich, dass Charlie eine ganz besondere Sicht auf die Welt hat: Er beobachtet die Menschen um sich herum, fragt sich, ob sie ihr Leben so leben, wie sie es möchten, und versucht verzweifelt, seine eigene Rolle in all dem, was wir Leben nennen, zu begreifen.

Ich freu mich auch schon total und danke ganz herzlich dem Heyne-Verlag für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplares!


              I
Eine Verfilmung gibt es auch schon, viel Spaß beim Trailer. 
Das wars. Eure Melisa.♥

Freitag, 3. August 2012

Naddy's & Meli's Subleichen-Challenge!

Hallo!
Wie man schon vom Titel ableiten kann, geht es hier um meine erste Challenge, die ich zusammen mit der Naddy veranstalte.




Hierum gehts:

Die Challenge wird 5 Monate laufen. Vom 2.08 bis zum 2.12 dieses Jahres.

Das Ziel:
So viele SuB- Leichen wie möglich in dem Zeitraum lesen.

Welche Bücher dürfen mitmachen?
Bücher, die schon seit Ewigkeiten auf euren SuB (Stapel ungelesener Bücher) liegen, sogenannte 'Subleichen' bzw. Bücher, die ihr derzeit nicht lesen wollt/Bücher, die ihr mehrmals angefangen habt

Regeln:
1. Einen Blogpost erstellen, indem ihr bestätigt, dass ihr daran teilnimmt (am besten mit Bild + Verlinkung)
2. Am besten eine neue Seite erstellen bzw. einen Platz schaffen, der für uns immer aufrufbar ist und dort die Fortschritte eintragen (z.B. Subleiche erfolgreich beendet etc.)
3. Unten einen Kommentar hinterlassen (entweder bei mir oder auf Meli's Blog), am besten mit dem Link zu eurem Blog (die Seite mit dem Challenge-Ergebnissen wäre ganz nett)

Anmeldeschluss:
Gibt's keinen.

Punkteverteilung:
pro 100 Seiten = 5 Seiten
Buch beendet = 10 Punkte
Rezension geschrieben = 10 Punkte

Bitte schreibt auf den Challenge-Informationsseiten immer, ob ihr eine Rezension zu dem beendeten Buch geschrieben habt. 
Wir vertrauen euch, dass ihr das Alter der Subleichen gut einschätzen könnt und nicht schummelt. (Neuerscheinungen der letzten 2 Monate zählen als Subleichen nicht.)

Teilnehmerliste:
Meli
Naddy
[usw]

Bei Fragen einfach Kommentar/Facebook/Mail.
Liebe Grüße
Naddy & Meli.♥

P. S.: Wir hoffen alles ist verständlich!

Ich hoffe,dass sich viele finden, die mitmachen :)) 

Eure Melisa ♥

Mittwoch, 1. August 2012

Amy Plum - Von der Nacht verzaubert

Titel: Von der Nacht verzaubert
Originaltitel: Die for me
Autor: Amy Plum
Verlag: Loewe
Seitenanzahl: 400
Preis: 18,95 €



Inhalt
Als Kate Merciers Eltern bei einem tragischen Unfall sterben, zieht sie zusammen mit ihrer Schwester Georgia zu den Großeltern nach Paris. Jede versucht auf ihre eigene Weise, ihr altes Leben und ihre schmerzvollen Erinnerungen hinter sich zu lassen. Während Georgia sich in das Nachtleben stürzt, sucht Kate Zuflucht in ihren Büchern bis sie eines Tages Vincent trifft, der es schafft, ihren Schutzpanzer zu durchbrechen. Bei Spaziergängen entlang der Seine und durch die spätsommerlichen Gassen von Paris beginnt Kate, sich in ihn zu verlieben nur um kurze Zeit später zu erfahren, dass Vincent ein Revenant ist. Die Liebe der beiden steht unter einem schlechten Stern: Vincent und seine Freunde sind in einen jahrhundertealten Kampf gegen eine Gruppe rachsüchtiger Revenants verstrickt. Schnell begreift Kate, dass ihr Leben niemals wieder sicher sein wird, wenn sie ihrem Herzen folgt.


Meine Meinung
Erstmal, ich hab es in Lovelybooks bei einer Leserunde gewonnen und fand, das Buch hörte sich sehr interessant an und dann trudelte es auch schon bei mir ein.
Nur leider muss ich sagen, ich bin eher enttäuscht als begeistert. Das Buch in allem ist eigentlich sehr gut, doch die Kleinigkeiten die mich stören, sind meiner Meinung nach sehr einflussreich. 
Der Schreibstil der Autorin war meiner Meinung nach gut, flüssig, durchschnittlich, aber nicht schrecklich. Man konnte sich die Szenerien sehr gut vorstellen, nur manchmal war er etwas plump.
Die Protagonistin Kate gefiel mir gar nicht, das einzige was mir an ihr sympatisch vorkam, war ihre Beziehung zu ihrer Schwester,da mir diese sehr real vorkam, obwohl mir ihre Schwester auch sehr unsympatisch war, da sie mir mit ihrer Partysucht und ihrer Art zu künstlich vorkam. Zurück zu Kate, ich fand auch ihre Handlungen und ihre Art sehr unmenschlich. In manchen Situationen hätte ich gerne das Buch angezündet,weil sie mir, plump gesagt, nur auf den Geist ging. Somit konnte ich mich auch nicht sehr gut mit dem Buch anfreunden.

Vincent,der männliche Protagonist gefiel mir genauso wenig, ich dachte mir bei allem was er sagte nur Schon wieder? Das kommt jetzt sehr kalt rüber, aber in letzter Zeit laß ich nur noch Bücher, wo das Mädchen auf einen Jungen trifft,der was anderes ist und seine Art oder Rasse nicht mag, das langweilt nur noch.
Vincents und Kates Beziehung war für mich eher oberflächlich,schon nach zwei tagen waren die beiden unsterblich in einander verliebt und konnten nicht mehr ohne einander. 

Was mir auch nicht sehr gefallen hat,war dieser Kampf gegen das Böse und das sich Kates Schwester Klischeehaft genau in den bösen Typen verliebt hatte, auch wenn das die eigentliche Absicht desjenigen war.
Doch um auch mal was positives zu nennen, mir gefiel der Charakter Jules unglaublich! Er war mir sofort sympatisch mit seiner Art und kam mir von allen am realsten rüber.





Design
Das Cover des Buches ist wirklich unglaublich schön, es ist definitiv ein Eyecatcher, man sieht den Eiffelturm, viele Rosen und eine Straße. Das Cover hat nicht so richtig was mit dem Inhalt des Buches zutun, trotzdem finde ich es sehr schön, genau wie den Titel, obwohl ich mir auch nicht vorstellen kann, weshalb das Buch so heißt. 


Fazit
Das Buch wurde von anderen Lesern wirklich sehr begeistert aufgenommen, jedoch hat es mir eher nicht gefallen. Vielleicht lag es auch nur daran,dass mir die Protagonsitinnen unsympatisch waren das zählt ja auch sehr, aber ich konnte mich mit dem Buch nicht anfreunden. Ich vergebe schweren Herzens 2,5 von 5 Punkten. 

Samstag, 21. Juli 2012

Vorstellungsvideo! :D

Okay, damit ihr, meine Leser, überhaupt ne Ahung habt, wer ich eigentlich bin, habe ich ein Vorstellungsvideo gemacht... :D


Das komische Ding da bin ich und..jaa x))
Hoffe irgendwie, dass es euch gefällt! :) 
Eure Melisa♥

Mittwoch, 4. Juli 2012

Beth Revis - Godspeed: Die Reise beginnt

Titel: Godspeed - Die Reise beginnt
Originaltitel: Across the Universe
Autor: Beth Revis
Verlag: Dressler
Seitenzahl: 448
Preis: 19,95 €







Inhalt
Die 17-jährige Amy ist einer der eingefrorenen Passagiere an Bord der "Godspeed". Sie und ihre Eltern sollen am Ende der Reise zu einem neuen Planeten wieder erweckt werden 300 Jahre in der Zukunft. Doch Amys Kühlkasten wird zu früh abgeschaltet. Wollte jemand sie ermorden? Gewaltsam ins Leben zurückgerissen, findet sie sich in einer fremden Welt wieder, in der alle Menschen einem tyrannischen Anführer folgen. Nur einer widersteht: der rebellische Junior, der sich fast magisch angezogen fühlt von Amy. Gemeinsam versuchen die beiden, den schrecklichen Geheimnissen der "Godspeed" auf die Spur zu kommen. Doch kann Amy Junior trauen? Eine packende Gesellschaftsvision und ein fesselnder Pageturner um eine große Liebe, der Traum von Freiheit und tödliche Gefahren. Erster Band der Trilogie.


Meine Meinung
In einem Wort, Wow! Ich bin total begeistert von dem Buch! Die Autorin hat einen unglaublichen Schreibstil, das Buch las sich flüssig, schnell, man konnte sich alles ganz genau vorstellen!
Generell bin ich ein sehr großer Fan der Genre Distopie, aber diese hier hat mich dermaßen beeindruckt, wie keine zuvor. Sie war überraschend, an manchen Stellen weniger ein Jugendroman, eher ein Thriller, was einfach nur unglaublich war.
Die Protagonistin Amy wird als sehr kämpferisch, dickköpfig im guten Sinne und mutig beschrieben. Endlich mal eine Protagonistin die nicht nur in ihrem Zimmer sitzt und den Jungen alles erledigen lässt, sie nahm alles selbst in die Hand, wieso sie früher aufgeweckt wurde, weshalb verschiedene andere Personen aufgeweckt wurden und dabei starben.

Junior hingegen ist das genau Gegenteil, er ist nicht direkt feige, aber auf jeden Fall nicht so mutig wie Amy, er war zurückgezogen, aber von Anfang an in Amy verliebt.
Das Buch las sich wie schon erwähnt sehr flüssig und man las die Geschichte aus den immer wechselnden Sichen Amys & Juniors.


Design
Das Cover ist eher schlicht gehalten, aber dennoch sehr schön. Es zeigt einen Jungen und ein Mädchen, aber wir können davon ausgehen,dass es sich weder um Amy noch um Junior handelt,da sie beiden anders beschrieben werden. Der Titel gefällt mir auch sehr, besser als der englische.


Fazit
5 von 5 Punkten. Da muss ich garnicht erst lange nachdenken, da das Buch mir sehr gefallen hat. Im Nachhinein kann ich gar keine Kritikpunkte nennen, zwar gibt es ein paar Sachen, die mich schon gestört haben, aber die sind nicht weiter nennenswert. Ich würde das Buch auf jeden Fall weiter empfehlen, die Geschichte ist neu, erschreckend gut ausgearbeitet und hinreißend überraschend. Ein muss für jeden Dystopien-Fan.






Freitag, 15. Juni 2012

Zeit für ein neues Gedicht! *Hintergundmusik* ♥

Das Gedicht passt gerade so, weil ich mit der Schule fertig bin, die Freund, die ich seit 6 Jahen Schule hab nicht mehr jeden Tag sehen kann. 


Freunde sind für dich da,
sie stehen dir sehr nah.
Sie wissen, was mit dir los ist,
egal wie weit entfernt du bist.
Mit ihnen erlebst du Abenteuer,
für sie gehst du durch Feuer.
Mit ihnen zusammen hast du Spaß.
Für dich laufen sie über Feuer.
Sie stehen immer an deiner Seite, 
sie suchen nie das Weite. 
Leben, lachen, schreien tut man nie allein,
die Gedanken stimmen immer überein.




 

Dienstag, 12. Juni 2012

Gewinnspiel bei Katrin! :D

Also eigentlich mach ich bei sowelchen Gewinnspielen nie mit, weil ich sowieso nicht gewinne, aber OHMFG es gibs Sternenschimmer zu gewinnen, UND DANN AUCH NOCH SIGNIERT!! :D

Also mach ich schön & lieb Werbung & hoffe, dass ich gewinne ( *-*)



Also, das Gewinnspiel auf Katrins Blog ist wegen ihrer 200 ( *-*!) Leser ;)  




Juuuub, & das wars auch schon ;) 




Tüdelü. Melisa♥

Freitag, 8. Juni 2012

Erin Morgenstern - Der Nachtzirkus

Titel: Der Nachtzirkus
Originaltitel: The Night Circus

Autor: Erin Morgenstern
Verlag: Ullstein

Seitenanzahl: 464
Preis: 19,99€




Inhalt
Er kommt ohne Ankündigung und hat nur bei Nacht geöffnet: der Cirque des Rêves – Zirkus der Träume. Um ein geheimnisvolles Freudenfeuer herum scharen sich fantastische Zelte, jedes eine Welt für sich, einzigartig und nie gesehen. Doch hinter den Kulissen findet der unerbittliche Wettbewerb zweier verfeindeter Magier statt. Sie bereiten ihre Kinder darauf vor, zu vollenden, was sie selber nie geschafft haben: den Kampf auf Leben und Tod zu entscheiden. Doch als Celia und Marco einander schließlich begegnen, geschieht, was nicht vorgesehen war: Sie verlieben sich rettungslos ineinander. Von ihren Vätern unlösbar an den Zirkus und ihren tödlichen Wettstreit gebunden, ringen sie verzweifelt um ihre Liebe, ihr Leben und eine traumhafte Welt, die für immer unterzugehen droht. 



Meine Meinung
Auf das Buch bin ich über eine einfach nur unglaubliche Rezension aufmerksam geworden und dachte mir : Das muss ich lesen. Ich fand die Geschichte, die Inhaltsangabe und die Idee hörte sich unglaublich spannend an. Ich dachte mir, da es fast gar keine Bücher über den Zirkus gibt , könnte man diese Idee erweitern und alles möglich geschehen lassen.
Also, die Geschichte an sich, mit den vielen Kapiteln aus den unterschiedlichsten Sichten verwirren unglaublich. Am Anfang habe ich hunderte von Vermutungen angestellt, die sich im laufe des Buches aber immer  verneinten.
Es gabs auch verschiedene Du-Kapitel, die einen besser in das Leben im Zirkus und die Atmosphäre hineinversetzten konnte. Hin und wieder verwirrten diese Kapitel meiner Meinung nach aber, und, um ehrlich zu sein, ich fand sie überflüssig. Ohne diese Kapitel wäre das Buch genauso gut, sie sind nicht sehr wichtig. Zwar ist es erfrischend neu, Kapitel aus so einer Sicht zu lesen, jedoch hätte die Autorin dann entweder das ganze Buch aus dieser Sicht schreiben sollen oder erst gar nicht.
Als ich mir den Klapptext durchlas , war ich mir 100 % sicher, es geht um eine verbotene Liebesgeschichte, die von Celia und Marco handelt, aber dem war nicht so.
Marco und Celia sind zwar die Protagonisten, jedoch nicht die einzigen. Oberflächlich betrachtet würde ich sagen, es geht um die Beiden, wie sie sich erst mal kennen lernen, gar nicht von einander wissen, dass sie gegeneinander kämpfen müssen und verlieben sich im Endeffekt ineinander.

Trotzdem fand ich, alles in allem, die Geschichte der Beiden sehr fad erzählt und auch sehr oberflächlich. 
Dazu kommt noch Bailey, von dem erst mal nur ganz kurz erzählt wird, der später aber noch eine große Rolle spielen wird. Baileys Rolle hat mir viel besser gefallen,als die von Celia oder Marco, da er mir mit seinem Verhalten einfach menschlicher rüberkam, als die beiden.
Das Buch wurde meist aus Celias Sicht geschrieben und wenn dem so war, konnte ich mich leider nur sehr schlecht in sie hineinversetzen.


Design
Das Cover war echt schön. Erstmal ist der Schutzumschlag komisch glänzend und glatt. Das Coverbild an sich ist auch sehr toll, es zeigt den Zirkus in schwarz, weiß, auf einer Hand. Die Seiten an sich sind auch sehr toll verziert gewesen. Der Name Der Nachtzirkus gefällt mir sehr gut, genauso wie der original Titel. 


Fazit
Ich hab viel mehr erwartet. Für mich wars einfach viel zu kompliziert, zu viele Fragen waren am Ende noch offen und der Schreibstil hat mir auch nicht immer gefallen. Vielen hat das Buch gefallen, das ist jetzt nur meine Meinung. Ich würds trotzdem weiter empfehlen. Ich vergebe 3 von 5 Punkten. 


Song
Taylor Swift - The Outside

Donnerstag, 24. Mai 2012

Vorstellungsrunde :D

Haalluu! :D

Ich dachte mir mal, ich zeig euch mal ein bisschen ein paar meiner wertvollsten Eigentümer. *-*

An erster Stelle natürlich meine Bücherregale.



Jaaaaaaaaaa *-* Das sind meine Schätzies, nicht sehr ordentlich, aber ich liebe sie trotzdem! Alles meins! Ich liebe sie einfach, meine Bücher *-* Nur leider seht ihr hier nicht alle, denn ein paar liegen auch im ganzen Haus verteilt. :D


Was zeig ich euch als näächsteeees? MEIN CHINESISCHES TEE-SET! *-* Ich bin totaaal stolz drauf. Hat meine Tante mir zu meinem Gebuurtstaag geschenkt! *-* Ich finds soo super schöön! *-* 




Dazu müsst ihr wissen, ich lieeebe Tee! *-* Aber leider bin ich noch nicht dazu gekommen, sie zu gebrauchen, da es in letzter Zeit viel zu warm war. um TEE zu trinken. Trotzdem *-*



Und jeeeeeeeeetzt? :D Meine SchMUSErollee! *-* Hab ich auch zum Geburtstag bekommen, und ich lüüübe sie! Ich kuschel mehr mit ihr, als dass ich sie für das benutzte, für was sie gedacht ist :D




Und sie ist soo kuschelig! *-*


UND JEEETZT?!?!?!? *___________*
MEIN SIGNIERTES PANEM-POSTER! 

Es sieht so komisch gewellt aus, weil es bei mir an ner Schräge hängt :D Aber..ist es nicht toll? *o*

Und jeeeetzt?? Ich hab vor einiger Zeit ein Lesezeichen bei Daniela gewonnen und das wollte ich euch natürlich auch zeigen! Es ist in ihrem Blogdesign gehalten und so richtig schöön! *-*

Und es ist aus Aluminiuum! *-* Meins! :D


Und als aller letztes stell ich euch ein paar neue Freunde in meinem Bücherregal vor. :D Ich hab zum Geburtstag Mayersche-Gutscheine bekommen, insgesammt 45 Euro (*-*) Und ich wollte mir damit UNBEDINGT Göttlich verloren und Dak Canopy holen. Dark Caopy gab es da nicht ich hab fast geheult und die Mitarbeiterin soo derbst fies angeschaut dann hab ich mir aber diee hier geholt! :D 


Ich freu mich auf alle drei! :D Totaaal! :D Aber Dark Canopy möchte ich mir auch noch soo unbedingt holen! *aufs Geburtstagsgeld schiel* muhahaha:D


Naja, das wars auch schon mit der kleinen Vorstellungsrunde:D Ich hoffe, sie hat euch Spaß gemacht! :)♥


Bis dann, 
Melisa♥

Dienstag, 22. Mai 2012

Janine Wilk - Die Schattenträumerin

Titel: Die Schattenträumerin 
Autor:  Janine Wilk
Leser: 
Cathlen Garwich
Verlag: Der Audio-Verlag
CD-Anzahl: 5
Preis: 16,99€







Inhalt
In der Nacht verwandelt sich Venedig. Das Wasser in den Kanälen flüstert leise, Schatten legen sich über die kleinen Gassen - und Francesca träumt: Immer näher und näher kommt ihr schrecklicher Verfolger, schon spürt sie seinen Atem im Nacken - und wacht schweißgebadet auf. Von ihrer Großmutter erfährt sie, dass die wiederkehrenden Albträume mit einem Familienfluch zusammenhängen. Einem tödlichen Fluch, der nicht nur sie, sondern ganz Venedig bedroht. Nur ein Buch von dämonischer Natur kann den Fluch lösen und Venedig davor bewahren, in den Fluten zu versinken. Doch um es zu finden, muss sich Francesca dem Mann aus ihren Albträumen stellen. Eine atemlose Jagd beginnt ...


Meine Meinung
Erstmal muss ich sagen, dass ich keine große Hörbuchhörerin bin. Ich lese viel lieber. aber dieses Hörbuch hat mir gut gefallen! Die Leserin hatte eine sehr angenehme Stimme die sich je nach Gefühlslage oder Person veränderte. Ich fand es unglaublich spannend, mit Francesca nach Venedig zu gelangen und von dort aus die verschiedensten Abenteuer zu erleben und das Geheimnis ihrer Familie aufzudecken.
Die Protagonisten an sich, also Francesca, ihre Cousine Gianna und deren Großmutter wurden sehr schön und präzise gestaltet. Keine Persöhnlichkeit kam einem fad oder zu gewollt vor. 
Manchmal, muss ich einwerfen, fand ich die Geschichte dennoch sehr...langweilig, nicht sehr spannend, vielleicht konnte ich mich aber auch nicht genau aufs Hörbuch konzentrieren.
Auf Alle Fälle hat mich dieses Hörbuch sehr begeistert und meine Vorliebe zu Hörbüchern gesteigert.


Design
Das Cover des Hörbüchleins ist genauso wie das vom Buch, und es ist echt schön. Es zeigt eine Straße Venedigs mit Ornamenten verziert an den Seiten und einen Schatten. An sich passt das Cover perfekt zum Hörbuch/Buch und das gefällt mir sehr.


Fazit
Für das Hörbuch von Die Schattenträumerin vergebe ich 4 von 5 Sternen. Ich fand die Lesung, den Schreibstil und auch die Charaktere sehr schön und interessant , jedoch konnte mich das Hörbuch leider nicht so sehr fesseln wie erhofft.




Song
Emily Browning - Sweet Dreams

Donnerstag, 17. Mai 2012

ICH LEBE WIEDER! :D

Heeey, Meine Lieben!


Jaaa, ich lebe! Alle dummen ZAPs hinter mir und auch noch die letzten Tests und jetzt garnichts mehr, das heißt, ich hab nur noch Zeit zum leeeeeesööön! :D
Und da muss ich echt nachholen! Mein SuB ist für meine Verhältnisse unglaublich hoch und ich muss lesen, lesen, lesen *-* :D
Ich bin in letzter Zeit so garnicht zum lesen gekommen, ich hab nur gelernt und gelernt..ich kann keine Mathebücher mehr sehen o.o...naja, xD Ich muss auf alle Fälle eine Meenge aufholen! :)

Aber, ich muss gestehen..ich hab nicht nur gelernt... ich hab ein neues Hobby, was mich seehr doll vom lesen abgehalten hat ^^ 
http://brotfueerpanem.yooco.de/
Hihi xD Haltet mich für dumm oder kindisch, aber ich lieebe es und bin süchtig :D
Für all die, die keine Ahnung haben, was das ist. Es ist ein RPG, basierend auf Panem..und ich liebe es ;D
Ich hab die Welt der RPG entdeckt! *-*


Naja..was ist sonst noch passiert? Hm..nichts, eigentlich :) ^-^ 



Ich bedanke mich ganz herzlich bei euch, dass ihr mich und alles mit mir durchhält :D Und eure Glückwünsche, danke! Hoffen wir mal, dass sie geholfen haben ;D

Eine sehr gute Freundin von mir, hat auch angefangen zu bloggen, sie ist erst ganz neu, und es geht nicht um Bücher, aber wenn ihr mal reinschauen würdet, ihre Bilder sind echt toll!
hopelesswithoutyou.blogspot.de

Naja, das wars auch schon mit mir :)
Ich wünsche euch ein froohes langes Wochenende :D

Bis dann, eure Melisa :)♥

Dienstag, 8. Mai 2012

Kurze Pause...

Halloo meine Lieben! 
Ich wollte euch nur..ehm..ankündigen, dass ich in nächter Zeit etwas mit dem Lesen und Bloggen zurüctreten werde, da ich diese und nächte Woche meine Abschlussprüfungen habe,.... O.O .... joaaa, nicht gerad toll, aber irgendwann kommen die ja auf jeden zu...und wenn ich ich die hinter mir hab, werde ich in der Schule nichts zutun haben, dann heißt es lesen,lesen,leseeen!

Ich hab auch ein sehr schlechtes Gewissen deswegen, weil ich noch ein paar Gewinne hier habe oder REs und auch noch zwei Leserunden am laufen... O.O ... aber die Schule geht da nunmal vor, von daher... nicht böse sein deswegen,...oder traurig..oder froh ! :D 



Bald bin ich wieder daaa ;) :D

Das wars , eure Melisa:)♥

Sonntag, 29. April 2012

Stacey Jay - Julia für immer

Titel: Julia für immer
Originaltitel: Juliet immortal
Autor: Stacey Jay
Verlag: INK-Egmont
Seitenanzahl: 344
Preis: 17,99 €





Inhalt
Was ist wirklich geschehen, damals in Verona, im Schicksalsjahr 1304? Romeo und Julia sind nicht im Namen der Liebe gestorben. Nein, Romeo hat Julia ermordet, um selbst Unsterblichkeit zu erlangen. Als Söldner der Apokalypse verhindert er seit 700 Jahren, dass Liebende zueinander finden. Doch auch Julia ist in Wahrheit unsterblich geworden und kämpft auf der Seite der Botschafter des Lichts für die wahre Liebe. Als erbitterte Feinde kämpfen sie in verschiedenen Körpern für ihre jeweilige Mission. Jahrhunderte später erwacht Julia im Körper des Mädchens Ariel. Auf der Suche nach deren Seelenverwandten trifft sie zu ihrem großen Entsetzen zum ersten Mal auf Romeo selbst. Dies könnte ihr letzter Kampf werden. Es sei denn, die Liebe holt die beiden wieder ein, wenn auch anders als jemals vorstellbar ...


Meine Meinung
Ich wurde durch eine Freundin auf das Buch aufmerksam und dachte nur, wow, die sie es beschreibt, muss es ja der Hammer sein! Und es ging um das Liebespaar, also wollte ich es unbedingt lesen! Ja, nur leider bin ich nicht sehr begeistert. Es fing richtig gut an, man spürte Julias Abneigung gegen Romeo am Anfang, als sie gegeneinander kämpften. Man konnte sich am Anfang auch sehr gut in Julia hineinversetzten, in ihre Abneigung und ihren Hass gegen Romeo, ihr Pflichtgefühl, für die Liebenden zu kämpfen, jedoch wollte mir das Buch einfach nicht richtig gefallen.
Die Autorin stellt Romeo hier eher geistig verwirrt da und so empfindet man ihn als Leser eher unsympatisch, während Julia und Ben zueinander finden, Minuspunkt! Riesiger Minuspunkt, gigantischer, Minuspunkt! Als ich die Inhaltsangabe gelesen hatte, dachte ich, es ginge um eine Hass-Liebe zwischen den Beiden und habe im Laufe des Buches immer und immer wieder gehofft, dass die doch zusammen kommen.
Im Endeffekt ist Julia klar geworden, dass sie sich umgebracht hat, und nicht dass Romeo sie ermordete, dennoch konnte sie nicht aufhören sie zu hassen. Und ich konnte nicht aufhören, die Autorin zu hassen, wie konnte sie nur das Liebespaar auseinander bringen?
Kommen wir zu den guten Geschehnissen im Buch, um es nicht zu negativ zu bewerten. Ich fand das Buch und die Idee wirklich unglaublich! Es war spannend, so neu und nicht schnulzig, was auch sehr viele Pluspunkte einbrachte. Der Schreibstil der Autorin und auch die Zwischenspiele waren spannend und flüssig zu lesen und man hat Spaß dabei und denkt sich, ob es nun wahr ist, was Romeo sagt, oder wer nun der Schöpfer ist.

Gemma, Julias Freundin, spielt auch eine große Rolle! Und ich mochte sie sehr, denn sie ist so realistisch! In Büchern werden die Freunde meist wie Engel beschrieben, die nie böse sind und immer hinter der Protagonistin stehen, aber Gemma war so realistisch, indem sie sauer auf Ariel, also Julia war. 
Im Großen und Ganzen war es wirklich ein sehr schönes Buch, nur leider werde ich mit einem Stirnrunzeln zurückdenken, da ich diese Liebesgeschichte zwischen Julia und Ben einfach nicht mag, trotzdem bin ich unglaublich neugierig wie es wohl weiter gehen wird. 


Design
Ein Wort: Wunderschön! Bis jetzt kenne ich nur Dark Queen und Julia für immer vom Egmont-INK-Verlag und die Cover beider Bücher waren einfach nur wunderschön! Unter dem Schutzumschlag erkennt man wundervolle Schnörkel und Ornamente auf einem roten Hintergrund. Auf dem Cover sieht man vielleicht Julia, also nicht Ariel,sondern Julia, und es wurde auch in wunderschönem Rot gehalten. Riesengroßes Lob!


Fazit
Zurückblickend würde ich es auf alle Fälle weiterempfehlen! Es ist unglaublich neu, erzählt die wohl berühmeste Liebesgeschichte aus einer ganz neuen Perspektive und lässt einen öfters mal frustriert Schnauben. Nebenbei, fieser Cliffhanger. Ich gebe dem Buch 4 von 5 Punkten, aber nur weil ich die Liebesgeschichte zwischen Ben und Julia nicht tolerire, ansonsten ist das Buch wirklich toll. 
Song
irgendwie... sie passen einfach :D♥

Taylor Swift - forever and always
und

Selena Gomez - My Dilemma


Ich bedanke mich nochmals ganz herzlich beim Egmont-INK-Verlag für die Bereitstelling dieses Rezensionsexemplares und wundervolles Lesevergnügen!




Donnerstag, 26. April 2012

Jon Skovron - Misfit

Titel: Misfit - Jael und das Amulett der Dämonen
Originaltitel: Misfit
Autor: Jon Skovron
Verlag: Knesebeck
Seitenanzahl: 411 (unkorrigierte Leseexemplarausgabe) normal gebunden 384
Preis: 17,95 €
*kaufen*



Inhalt

Jael fühlt sich einsam und als Außenseiterin. Ohne Mutter aufgewachsen, musste sie ständig mit ihrem Vater, einem strengen und wortkargen Ex-Priester, umziehen. An ihrem 16. Geburtstag erhält sie von ihm ein altes Schmuckstück. Dieses Amulett enthüllt ihr die unfassbare Familiengeschichte denn Jael ist die Tochter einer Dämonin und verleiht ihr dämonische Kräfte. Wird sie lernen, diese zu beherrschen, um es mit den furchtbaren Kräften der Hölle aufnehmen zu können? Wem kann sie sich anvertrauen und wer kann ihr bei ihrem Kampf helfen? Und als wäre das nicht schon genug, ist da auch noch ihr Mitschüler Rob, der für alles eine scheinbar natürliche Erklärung hat ... Die fantastische Geschichte einer ungewöhnlichen Heldin, die zwischen Wissenschaft und Magie, den dunklen Mächten der Unterwelt und dem Erwachsenwerden eines Teenagers steht.

Meine Meinung 
Ich habe das Buch Dank einer Freundin auf Facebook gefunden und es hat sich super gut angehört. Ich habe noch nicht sehr viele Bücher über Dämonen gelesen und dachte, es wäre sicherlich mal interessant, etwas mehr darüber zu erfahren.

Reden wir erstmal über den Schreibstil und den Aufbau des Buches. Also wir lesen das Buch in der dritten Form aber aus Jaels Sicht, nur manchmal ändert sich die Sicht; wir lesen Ausschnitte aus der Vergangenheit, die von Ihren Eltern erzählt, oder auch am Ende des Buches ein paar Kapitel aus der Sicht ihrer Freundin Brittany. Was am Anfang wirklich nervig war, ist, dass der Autor  so viel Spannung aufbaute und mich zittern ließ, während ich lies und dann BAM Kapitel zuende und das nächte Kapitel erzählt die Geschichte nicht weiter, nein , sie erzählt uns wieder von Jaels Eltern. 
Das hört sich jetz vielleicht unwichtig an, aber zu wissen, was damals geschehen ist, ist hier von großer Bedeutung! Jael erfährt erst nun, dass sie Kräfte als Halbblut besitzt und dass sie von den Dämonenfürsten gejagt wird. 
Die Idee des Buches an sich gefällt mir sehr gut! Es ist mal keine typische High-School-Geschichte, es ist spannender! Und steht über diesen Teenie-Fantasy-Romanen, da die Handlungen der Protagonistin wirklich realistisch sind, nachvollziehbar. 
Der Autor hatte einen sehr guten Schreibstil, man liest es sehr flüssig und ich bin einpaar mal zusammengezuckt über die detailreichen Ereignisse, die er beschreibt.
Jael als Protagonistin hat mir am Anfang ehrlich gesagt eher weniger gefallen, da sie dich von ihrem Vater herrumkomandieren ließ, aber nach und nach bewies sie Stärke und ich mochte sie immer mehr! Es war aufregend die Geschichte aus ihrer Sicht zu erfahren  und mitzubekommen, wie sich ihre Beziehung zu Rob immer weiter aufbaut!
Da Jaels Mutter ein Dämon war, ist ihr Onkel auch einer, und noch dazu ein richtig cooler! So einen Dömon-Onkel möchte wirklich jeder haben, total hässlich von außen(in meinem Kopfkino;) ) aber sehr liebenswert von innen uns ich wette, sein Motto wäre no risk, no fun.


Design
Das Cover an sich ist echt hübsch! Vor einem schlichten dunklen Hintergrund gehalten und dennoch aufmerksamkeitserregend. Was mir auch sehr gefallen hat, was das Design innerhalb des Buches! An den Seitenrändern waren Zeichen. Was das Cover wirklich nur noch besser gemach hätte, wenn man Jaels Amulett darauf gezeigt hätte.


Faizt
Ein wirklich gutes Buch! Meist hat es sich hingezogen, konnte aber mit sehr realistischen Dialogen, wundervoll-fantasievollen Handlungen und ereignisreichen Geschehenissen überzeugen. Mit Jael die Hölle zu erleben, ihre kleine Rebellion am Anfang gegen ihren Vater und wie ihre Beziehung zu Rob immer weiter wächt, macht einfach Spaß. Ich gebe 5 von 5 Punkten! Ein unvergessliches Lesevergnügen!
Song
Sia - Titanium
Taylor Swift - Long Live


Ich bedanke mich nochmals ganz herlich beim Knesebeck-Verlag für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplares und ein wundervolles Lesevergnügen! :D

Dienstag, 24. April 2012

Post! Post! Pooost :D

Wie man schon vom Titel ableiten kann, hatte ich wieder Post! :D Aber ich kann euch beruhigen, das wars dann auch mal für eine laange Zeit, da ich nächte Woche eine unglaublich wichtige Arbeit schreibe und in 3 Wochen die ZAPs sind...wuuh und ich ne Menge zu lesen habe ;) hehee :D 
Kommen wir erst mal zu meiner Post







hihi
Kommen wir zum ersten, ich denke jeder von euch kennt das Buch 
Ich hab das Buch bei liesundlausch gewonnen und das hat mich soo derbst gefreut! Da ich es mir sonst gekauft hätte, aber ich möchte diese Woche..oder nächste noch ins Kino und dann freu ich mich., dass ich mein Taschengeld dafür ausgeben kann.^^.... in THE AVENGERS! *o* ich warte schon soo lange auf diesen Film, hihih und freu mich soo übelst drauf..naja, kommen wir zurück zum Buch, hihi :D
Worum gehts da? ;)
Altruan – die Selbstlosen. Candor – die Freimütigen. Ken – die Wissenden. Amite – die Friedfertigen. Und schließlich Ferox – die Furchtlosen … 
Fünf Fraktionen, fünf völlig verschiedene Lebensformen sind es, zwischen denen Beatrice, wie alle Sechzehnjährigen ihrer Welt, wählen muss. Ihre Entscheidung wird ihr gesamtes künftiges Leben bestimmen, denn die Fraktion, der sie sich anschließt, gilt fortan als ihre Familie. 
Doch der Eignungstest, der über Beatrices innere Bestimmung Auskunft geben soll, zeigt kein eindeutiges Ergebnis. Sie ist eine Unbestimmte, sie trägt mehrere widerstreitende Begabungen in sich. Damit gilt sie als Gefahr für die Gemeinschaft. 
Beatrice entscheidet sich, ihre bisherige Fraktion, die Altruan, zu verlassen, und schließt sich den wagemutigen Ferox an. Dort aber gerät sie ins Zentrum eines Konflikts, der nicht nur ihr Leben, sondern auch das all derer, die sie liebt, bedroht…
Es hört sich toll an, nicht? ooh jaaa *-*

Weiter im Text... als nächtes ... Als die schwarzen Feen kamen ;D  Kennt das schon jemand von euch? :) Ich hab verschiedenes drüber gehört freu mich aber wieee verrückt :D Hierfür vielen, vielen Dank an den cbj-Verlag!! :D Sie machen mich glücklich ;) ....oooh, dass kann man jetz falsch verstehen ^^ ,naja, wie dem auch sei, ich fand das Buch, den Titel, das Cover schon so aufmerksamkeitserregend und hoffe, dass es auch gut ist :D
Und worum gehts da?
Eine Geschichte, die einen Lesesog entfaltet, dem man sich nicht entziehen kann

Völlig unerwartet wird die fünfzehnjährige Marie von Gabriel, dem Schwarm ihrer Mitschülerinnen, angesprochen. Gabriel vermag die Wesen zu sehen, die sich im Schatten der Menschen verbergen, und in Maries Schatten bemerkt er etwas Beunruhigendes: einen Schwarm gefährlich anmutender schwarzer Feen. Gabriels Angebot, ihr zu helfen, lehnt Marie zunächst ab, doch als es den Feen gelingt, in die Realität einzubrechen, geht sie erneut auf ihn zu. Gemeinsam versuchen sie, das Wesen der schwarzen Feen zu ergründen. Dabei stoßen sie auf eine düstere Stadt aus Obsidian, die Marie einst in ihrer Phantasie erschuf, die jetzt aber von den schwarzen Feen beherrscht wird. Mit Gabriels Hilfe will Marie es wagen, die Obsidianstadt zu betreten, um sich den Feen zu stellen … 

Hihi, ich fühl mich wie im siebten Himmel :D So viele tolle Bücher und ich darf sie lesen *-*

Kommen wir zum letzten :D Das habe ich von einer freundin gekauft und es ist eeendlich angekommen, wenn nicht, hätte ich die Post fertig gemacht... hehe :D 
Also worum gehts da? :) 
Die 17-jährige Vicky ist ein Engel, allerdings ohne Flügel, weswegen sie sich unter ihresgleichen immer ein bisschen unvollkommen fühlt. Als ein neuer Junge an ihre Schule kommt, ist sie von seiner sinnlich-dunklen Ausstrahlung, den schlanken Händen und dem kleinen Tattoo am Handgelenk unwiderstehlich angezogen. Und diese Anziehung scheint auf Gegenseitigkeit zu beruhen. Aber dann wird eine Schulfreundin von Vicky, ebenfalls ein Engel, tot aufgefunden – ermordet von einem Dämon. Denn, das erfährt Vicky erst jetzt, die Dämonen sind seit Urzeiten die Todfeinde der Engel, zu erkennen an einem kleinen schwarzen Tattoo am Handgelenk ...
Ich find es hört sich richtig, richtig gut an , nur leider wird das Buch gaaanz nach hinten auf meinem SuB landen, da die REs vorrang haben :D


Aber das wars noch nicht :D 
Sicherlich kennt ihr die Aktion des Welttag des Buches, der gestern war...die sogenannten Lesefreunde :D hihi :D
Nunja, ich war heute in der Bücherei und die hatten da halt ein paar Bücher auf so einem Tisch stehen mit vieelen Bücher der Lesefreunde! Und ich durfte eins mitnehmeeen :D
Das ist dabei rausgekommen:
"Es ist eine allgemein anerkannte Wahrheit, dass ein Junggeselle im Besitz eines schönen Vermögens nichts dringender braucht als eine Frau." - Dieser berühmte Satz steht am Anfang eines Romans, der zu den erfolgreichsten Liebesgeschichten der Weltliteratur gehört. Eine gehörige Portion "Stolz" muss abgelegt und so manches "Vorurteil" aus dem Weg geräumt werden, bis Elizabeth und Mr. Darcy endlich ein Paar werden. 


Wer erkennt es? Wer erkennt es? :D
Genau,
(ich komm mir vor wie Dora^^) 

Stolz und Vorurteil!

Sooo, das wars mal wieder. Wie schon gesagt, die Arbeiten sind super duper wichtig und so Leid es mir tut, aber ich werd ein bisschen zurücktreten, denn das ist mein Abschlusszeugniss :D

Alsoo, das wars von mir, 
eure Melisa :)♥

Montag, 23. April 2012

Die Dunkelheit umschlingt mich,
einen Ausweg seh ich nicht.
In mir ist es kalt,
ein Gedanke in meinem Verstand wiederhallt.
Meine Gedanken kreisen umher,
meine Glieder werden schwer.

Es fühlt sich falsch an, allein

der helle, fröhliche Schein,
der alle hat getäuscht;
haben sie ihn verscheucht?



Ich brauch ihn aber,
meine Seele geschwind wird mager,
offenbart
sich niemand um meine Gefühle schart.


Zerbricht er nun?
Was soll ich tun?
Welchen Weg soll ich gehen?
Werde ich die richtige Entscheidung sehen? 

Samstag, 21. April 2012

Und schon wieder Post :D

Gestern sind ein paar Bücher angekommen! *o* 
Gestern kamen



Loreen Ravenscraft - Blutflucht
Alle Individuen, die über normabweichende physische und psychische Fähigkeiten verfügen, müssen sich bei MUTAHELP registrieren lassen. Zuwiderhandlung wird strafrechtlich verfolgt. Die Mutantin Kate lebt unerkannt unter den Menschen zumindest, bis sie sich in den mysteriösen Jack verliebt. Von ihm in ein gefährliches Abenteuer verwickelt, wird sie schon bald zur Gejagten und muss sich einer Untergrundbewegung anschließen. Gemeinsam kämpfen sie gegen einen mächtigen Pharmakonzern, der Jacks besondere Fähigkeiten für sich nutzen will Doch während Kate das Lebenswerk ihrer ermordeten Eltern abschließen möchte, sinnt ihre große Liebe Jack insgeheim auf Rache.


Ich habe es auf lovelybooks gewonnen und freu mich schon :D 


Holly-Jane Rahles - Everlasting: Der Mann, der aus der Zeit fiel
an schreibt das Jahr 2264. Gefühle sind unerwünscht, die Liebe ist ausgestorben. Die Geburtenrate ist gefährlich gesunken. Der junge Historiker und Sprachwissenschaftler Finn Nordstrom, Spezialist für die inzwischen tote Sprache Deutsch, erhält den Auftrag, die 250 Jahre alten Tagebücher eines jungen Mädchens aus dem Berlin des 21. Jahrhunderts zu übersetzen. Öde, findet er. Und albern. Doch dann ist er zunehmend fasziniert von dem Mädchen, das quasi vor seinen Augen erwachsen wird. Schließlich soll Finn in einem Virtual-Reality-Spiel in der Zeit zurückreisen, um das Mädchen zu treffen. Ohne es zu wissen, wird er damit zum Versuchskaninchen der Spieleentwickler. Warum schicken sie ausgerechnet ihn, den Fachmann für tote Sprachen, in die Zeit kurz vor Ausbruch der Großen Epidemie? Und was ist das für ein sonderbares Gefühl, das ihn überkommt, wenn er der jungen Frau begegnet? Bald muss Finn sich entscheiden – für die Liebe oder für die Zukunft ...


Ooooooh! *_____________* Seit ich das Erste mal von diesem BUCH gelesen habe, möchte ich es lesen, es hört sich soooo toll an!! :D
Vielen,vielen, vieeelen Dank dafür an den Wunderlich-Verlag!



Erin Morgenstern - Der Nachtzirkus
 Er kommt ohne Ankündigung und hat nur bei Nacht geöffnet: der Cirque des Rêves – Zirkus der Träume. Um ein geheimnisvolles Freudenfeuer herum scharen sich fantastische Zelte, jedes eine Welt für sich, einzigartig und nie gesehen. Doch hinter den Kulissen findet der unerbittliche Wettbewerb zweier verfeindeter Magier statt. Sie bereiten ihre Kinder darauf vor, zu vollenden, was sie selber nie geschafft haben: den Kampf auf Leben und Tod zu entscheiden. Doch als Celia und Marco einander schließlich begegnen, geschieht, was nicht vorgesehen war: Sie verlieben sich rettungslos ineinander. Von ihren Vätern unlösbar an den Zirkus und ihren tödlichen Wettstreit gebunden, ringen sie verzweifelt um ihre Liebe, ihr Leben und eine traumhafte Welt, die für immer unterzugehen droht.


Auch bei lovelybooks in einer Leserunde gewonnen und freu mich soo sehr, da ich die Zirkus-Welt lieebe! :DD *o*




Jaaa, das wars auch schon, obwohl es ja ne Menge sind :D 
Am meisten freu ich mich auf Everlasting! *o* :D Sooo ein tolles Buch und hab nur gutes gehört :)
Und ich war heute shoppen :D *__* Ein paar Ketten und Kleidungsstücke dürfen sich mein Eigentum nennen! :D

Bis dann, eure Melisa♥






Mittwoch, 18. April 2012

Poost! :DD

Als ich heute von der Schule kam, lagen gleich zwei Pakete auf der Treppe! ZWEI! *-* 
Ich bin sofort nach oben gerannt und habe sie aufgerissen! :D
Und was ist driiiin?? :D





TAADAAA! :D 


Einmal, Tod oder Liebe! Vielen, vielen, vieelen Dank hierfür vom Fischer-Verlag!!!!! *___* :D
Ich finds richtig klasse, und ihr? ;)



Wen soll er verraten: seine Familie oder das Mädchen, das er liebt?
Mafia und Liebe, Verbrechen und Leidenschaft: Vor dem Hintergrund einer höchst spannenden Handlung entwickelt sich eine große, eine unmögliche Liebe. Denn Bianca ist die Tochter eines Anti-Mafia-Richters und Manuel der Sohn eines Mafiabosses. Dennoch fühlen sich die beiden unwiderstehlich zueinander hingezogen. Aber Manuel kann nicht einfach aussteigen. Und sein Bruder wittert eine Chance, den verhassten Rivalen loszuwerden ... Elekrisierend und prickelnd.



Gott, ich liebe solche Romeo&Julia-Geschichten und freue mich schon soo sehr, es zu lesen! :D

Und was kam da nooch? :D Genau!! Von der Nacht verdaubert!!!!! *___* :D
Habs in lovelybooks in der Leserunde gewonnen und...oh gott, es ist soo schöön! *o* 



Als Kate Merciers Eltern bei einem tragischen Unfall sterben, zieht sie zusammen mit ihrer Schwester Georgia zu den Großeltern nach Paris. Jede versucht auf ihre eigene Weise, ihr altes Leben und ihre schmerzvollen Erinnerungen hinter sich zu lassen. Während Georgia sich in das Nachtleben stürzt, sucht Kate Zuflucht in ihren Büchern bis sie eines Tages Vincent trifft, der es schafft, ihren Schutzpanzer zu durchbrechen. Bei Spaziergängen entlang der Seine und durch die spätsommerlichen Gassen von Paris beginnt Kate, sich in ihn zu verlieben nur um kurze Zeit später zu erfahren, dass Vincent ein Revenant ist. Die Liebe der beiden steht unter einem schlechten Stern: Vincent und seine Freunde sind in einen jahrhundertealten Kampf gegen eine Gruppe rachsüchtiger Revenants verstrickt. Schnell begreift Kate, dass ihr Leben niemals wieder sicher sein wird, wenn sie ihrem Herzen folgt.


Ich weiß schon, dass ich dem Buch allein des Covers wegen 4 Punkte geben werde! :D

Ich freu mich soo sehr, aber mein SuB wächst und wächst, obwohl er für manch andere von euch noch ein Baby wäre :D Und die Woche müssten noch 5 Bücher ankommen( 4 Gewinne + ein Gekauftes ) und ich schreib nächste Woche Mathe... jaa, irgendwie schaff ich das schoon :D 


Das wars auch schon:)

Eure Melisa♥